cover_felix_jaehn

Happy Birthday, Felix Jaehn!

Wenn wir jedem Künstler zu seinem Ehrentag gratulieren würden, der unser graues Leben mit toller Musik in buntes Konfetti verwandelt, müssten wir wohl jeden Tag Geburtstagsgrüße posten. Dafür haben wir armen, unterbezahlten Blogger aber keine Lust… Zeit… Zeit meinten wir natürlich. Aber für Mister Felix Jaehn gibt es dieses Jahr eine Ausnahme. Alles Gute zum 21. Geburtstag, alte Rakete. Genieß deinen Ehrentag und wir haben uns – wie jedes Jahr – an dem großen Geschenk deiner Eltern beteiligt, mit 5,00 Euro. Und nun spielet seine Musik, ihr Narren!READ MORE

0
0
taiberg_dosen_front_02

Taiberg: Aussen Kunst, innen Geschmack!

Aufgewachsen ohne Dosenpfand und mit viel Freiheit: Als Kind der Neunziger liebe ich natürlich Drinks aus Dosen… und nach Gummibären schmeckende Energy-Plörre. Allerdings hat mir mein Verstand mit dem Erreichen der magischen Altersgrenze „30“ eingeredet, dass RedBull und Konsorten nicht ganz so optimal für eine gesunde Lebensweise sind. Und man will ja „schön altern“, sagen zumindest die Frauen in meinem Umfeld. Also wurde den Chemikalien abgeschworen und ich mutierte zum Flexitarier. Furchtbar, I know. Nun kommt aber ziemlich unerwartet mein Retter um die Ecke, bzw. aus Frechen: Taiberg, der vegane Energydrink. Ob’s schmeckt?READ MORE

0
0
youtube_011_cover

Free: Years & Years – King (Lash Remix)

Kaum eine Band hat uns im letzten Jahr so überzeugt, wie Years & Years. Die Londoner haben die für uns beste Produktion seit langer Zeit hingelegt: »King« ist Popmusik mit Coolness-Faktor. Über die Stimme von Lead-Sänger Olli müssen wir dabei gar nicht erst reden… Jetzt sind über 6 Monate vergangen und doch dank zahlreicher Remixe läuft »King« immer noch auf Repeat. Ein ganz spezieller Edit auf unserer Playlist kommt aus der Dominikanischen Republik. Das Duo Lash haben den »Years & Years«-Track in eine Future House Nummer verwandelt. Eins, zwei, drei, Tanzen!READ MORE

0
0
youtube_010_cover

Ill Phil x Alexandria – You Never Knew (Rare Candy Remix)

Nach der Entdeckung von Philip George lieben wir die Musik aus dem Vereinigten Königreich noch ein wenig mehr als vorher. Einen weiteren Beweis für das Talent, das auf der Insel schlummert, liefert nun Ill Phil mit »You Never Knew«. Der Remix vom Produzenten-Duo Rare Candy ist einfach feinster UK Future House. Gebrauchsanweisung von uns: Anhören. Zufrieden nicken. Dreimal  »God Save the Queen« singen… Laut!READ MORE

0
0
artikelbild_madeon

Madeon veröffentlicht sein Debütalbum »Adventure«

Fast 4 Jahre ist es mittlerweile her, dass der damals 17-jährige Franzose Hugo Pierre Leclercq – besser bekannt als Madeon – ein Video mit dem Titel »Pop Culture« auf YouTube veröffentlich hat und damit den Hype um seine Person selbst initiierte. Nun hat das Ausnahmetalent am 27.03. endlich sein Debütalbum mit dem Titel »Adventure« veröffentlicht. Hat sich die lange Wartezeit gelohnt?READ MORE

0
0
artikel_122_philip_george

Video: Philip George – Wish You Were Mine

Eigentlich wollten wir euch »Wish You Were Mine« schon Ende letzten Jahres vorstellen. Aber ihr wisst ja wie das ist: Weihnachtsganz, Weihnachtsstollen, Weihnachtsgeschenke, Silvesterknaller und plötzlich ist der Frühling da… Nun schafft es das Debüt von Philip George endlich auch in unseren Blog – verdienterweise, denn der Titel kann ein Klassiker wie einst »Show Me Love« werden. Nicht ohne Grund: Philip George’s Stil erinnert uns stark an den souligen House der 90er. An Marshal Jefferson, Robin S., CeCe Peniston und Armand van Helden.READ MORE

1
0