artikel_33_miniatur

„Leave the world behind“ feiert Premiere bei SXSW

Damit hätten wir ehrlich gesagt nicht gerechnet: Der Film über die OneLastTour der drei Schweden wird im März auf dem South by Southwest Festival in Austin, Texas seine Premiere feiern. Eigentlich wurde vermutet, dass der Film direkt auf DVD erscheint, und das noch vor dem Weihnachtsgeschäft 2013.

Ein Grund für die Kinopremiere des Films könnte der künstlerische Anspruch sein – immerhin steht die Firma Ridley Scotts Associates, bekannt für ästhetische Werbefilme und erfolgreiches Independetkino, hinter der Produktion.

Wir freuen uns jedenfalls auf die Dokumentation über die legendäre Swedish House Mafia und ihre vorerst letzten, gemeinsamen Konzerte.

Happy

Lesen Sie weiter:
David Guetta unterstützt United Nations
Schließen